Ein neues Pflanzenbeet

Ein neues Pflanzenbeet

12. April 2015 0 Von Oli

Es wird Frühling, die Gartenarbeit ruft wieder…

Nach vorne hin war unser Garten offen, einerseits wirklich eine schöne Sache, andererseits aber auch ein kleiner Fluch, denn dadurch hatten die Kinder der Nachbarschaft kaum Hemmungen und kommen so desöfteren einfach so zu uns.

Ein Zaun wollten wir aber nicht, da dies nicht wirklich sein muss. Aus diesem Grund haben wir uns für eine natürliche Lösung entschieden. Wir haben den vorderen Bereich des Rasen entfernt und dort ein paar Pflänzchen und Beeren gepflanzt. Auch hier mit dem Hintergedanken, dass unsere Kinder die Beeren gleich von der Staude her abpflücken und Essen können.

Als Abschluss dient eine kleine Basilisk Säule. In den kommenden Wochen und Monaten wird die hoffentlich komplett „grün“ sein, d.h. mit Kletter- Efeu und Clematis überwachsen. Als Beeren wählten wir Stachelbeere, Johannisbeere und Blaubeeren.

Natascha hat zudem noch aus Blumentöpfen etwas gebastelt. Darin werden in den kommenden Tagen auch noch diverse Sachen gepflanzt.

Wenn alles so ist, wie wir uns es vorstellen, wird die Erde noch mit Rindermulch abgedeckt. Einerseits bleibt so die Feuchtigkeit etwas besser erhalten im Boden, anderseits sieht es unserer Meinung nach noch hübscher aus.

Natürlich sieht es aktuell noch etwas kahl und trostlos aus, das wird sich aber in den kommenden Wochen ändern.
Weitere Bilder werden dann folgen…