Shabby Chic Vitrine

Aus alt mach alt… aber halt anders.

Nachdem wir bei uns in der Wohnung ja bereits das eine oder andere verändert hatten, war heute nun die alte Vitrine (Erbstück) dran. Vom Stil her passte sie halt nur bedingt zu unserer Einrichtung. Aus diesem Grund wurde sie heute ein wenig umgestylt.

Gross vorbereiten mussten wir die Vitrine nicht, die Kalkfarbe welche wir benutzen kann direkt aufgetragen werden. Die Innenseite der Vitrine hat Natascha mit Zeitungsschnipsel bekleistert. Während der Trockenzeit hat Natascha damit begonnen die Aussenseite sowie den Rest mit der weissen Farbe zu bestreichen. Ich kümmerte mich in dieser Zeit um das Design der Schublade.

Der grosse Vorteil dieser Farbe ist, dass sie extrem schnell trocknet. Da Natascha die Schubladen zuerst bestrich, konnte ich diese bereits nach einer Stunde mit dem Dekor verzieren.

Der grosse Vorteil an dieser Dekor- Technik ist, dass es einerseits sehr schlicht ist, andererseits halt auch „alt“ aussieht, sprich so richtig passend für diese Vitrine.

Viel mehr Worte sind eigentlich gar nicht nötig, anbei noch ein paar Fotos der Vitrine.