Kettenreiniger und Kettenöl

Kettenreiniger und Kettenöl

16. Juni 2020 0 Von Oli

Da ich in letzter Zeit überraschend viel auf dem Fahrrad unterwegs bin, braucht dieses natürlich auch ein wenig mehr Pflege als sonst. Bisher habe ich mir nicht so wahnsinnig viel Gedanken über Kettenreiniger und Kettenöl gemacht…. aber eben nur bis bisher.

Kürzlich habe ich mir bei Bikester das Universalöl Muc-Off MO-94 gekauft. Kostenpunkt CHF 7.90. Das Öl ist als Universalöl ganz ok, jedoch als Kettenöl ungeeignet. Einerseits läuft es gleich davon, will heissen dass es schon bald überall verteilt ist, nur nicht an der Kette. Und andererseits machte die Kette schon bald wieder vermehrt Geräusche.

Einen neuen Kettenreiniger und Kettenöl musste her

Nach langem Suchen und Recherchieren habe ich mich schlussendlich für den Kettenreiniger von Muc-Off entschieden, grundsätzlich war, bzw bin ich ja mit den Produkten von denen super zufrieden. Als Kettenöl habe ich mich dieses Mal für ein richtiges Kettenöl entschieden. Kettenöl von F100 sollte es schlussendlich werden.

Anwendung

Es macht keinen Sinn einfach immer und immer wieder nur Kettenöl über die Kette zu sprühen. Diese ist einfach mit der Zeit voll Schmutz und es macht definitiv Sinn diese von Zeit zur Zeit auch mal zu reinigen.

Der Kettenreiniger muss einfach auf die Kette und die Komponenten gesprüht werden. Entweder mit einem Lappen abgewischt oder mit kaltem Wasser abgespült werden. Ich entschied mich für die 2. Variante da dies für mich eigentlich nicht wirklich logisch klingt (Öl und Wasser in Kombination). Aber das Resultat ist eigentlich ganz ok. Die Kette und der Zahnkratz wirkten deutlich sauberer als zuvor. Ja, man hätte noch mehr rausholen können. Hier war ich jedoch schlicht weg zu faul.

Als die Kette wieder trocken war, konnte ich das F100 Kettenöl anwenden. Hierzu einfach auf der Innenseite der Kette das Öl auftragen. Durch Zurückdrehen Kurbel geht dies ratzfatz. Das Öl kurz ablüften lassen und anschliessend kann man das überschüssige Öl noch mit einem Lappen wegwischen, fertig!

First try – Fazit

Klingt vielleicht komisch, aber ich hatte bei der ersten Fahrt schon das Gefühl, dass die Ketten viel laufruhiger war. Keine Geräusche, schnelle Schaltvorgänge. So wie es halt eigentlich sein muss. Nun mal schauen wie sich das Öl auch in den kommenden Fahrten verhält in Bezug auf Schmutzhaftung und eben Geräusche. Ich bin jedoch ganz zuvesichtlich.

Übrigens, die beiden Pflegeprodukte habe ich bei Rose Bikes bestellt. Preislich lag der Kettenreiniger bei CHF 8.75 für 400ml und das F100 Kettenöl bei CHF 16.45 für 300ml.