DIY Sichtschutz | Lorax im Garten

DIY Sichtschutz | Lorax im Garten

11. Juli 2018 0 Von Oli

Seit wir Besitzer unserer Wohnung sind, sind wir immer wieder mal etwas am erneuern, anpassen oder umgestalten im Garten. Als neustes Projekt haben wir einen DIY Sichtschutz gebaut.

Es gibt doch nichts schöneres als wenn man ein schönes Zuhause hat und sich freut am Abend gemütlich draussen zu sitzen und stolz auf sein eigene Arbeit sein kann.

Aus diesem Grund musste das selbstgebaute -ex Bambus-Beet dem Platz einem Trompetenbaum weichen und noch reichlich Deko.

Die Umsetzung war wirklich sehr einfach. Einfach im Baumarkt deiner Wahl ein paar Holzbretter holen. Dieser in der Farbe deiner Wahl lackieren und dann entweder in die Erde stecken oder wie in unserem Fall an die Wand schrauben. Fertig! Und schon hast du dir deinen eigenen DIY Sichtschutz gebaut.

Natürlich durfte auch noch die entsprechende Beleuchtung nicht fehlen. Diese wird selbstverständlich auch über Loxone gesteuert. Mehr zu Loxone folgt aber in einem späteren Beitrag.

Farblich sowie das generelle Konzept hat Natascha sich ausgedacht. Ich war dann eher für die Umsetzung verantwortlich.

Wieso aber der Name „Lorax“?

Irgendwie erinnerte uns der Trompetenbaum an den Film Lorax, auch die Farben der Holzlatten. Daher entschlossen wir uns kurzerhand die Gegend im Garten „Lorax“ zu taufen. Und sind wir mal ehrlich: Ein wenig Farbe im Garten tut einfach gut und lockert die ganze Situation auch auf. Es muss nicht immer alles holzfarbig, bzw. weiss sein. Farbe macht das Leben bunt!

Sind wir nun fertig? Definitiv nicht! Es gibt immer was zu tun. Schon bald müssen die ersten Büsche und Sträucher winterfit gemacht werden. Ebenso muss unser Wall-E (Roboter Rasenmäher) in den Winterschlaf ende Oktober.

Und ich bin mir jetzt schon sicher, dass wir auch im nächsten Frühling wieder ganz viel im Garten zu tun haben werden. Und die nächsten spannenden Projekte werden sicher auch wieder dabei sein. Wir haben da schon die eine oder andere Idee :-).