Projekt Schlafzimmer: Der Laminat Boden

Projekt Schlafzimmer: Der Laminat Boden

7. März 2020 0 Von Oli

Es geht Schlag auf Schlag….

Nachdem wir uns ja für das neue Bett mit der doch eher langen Lieferfrist entschieden haben, wollten wir unser Schlafzimmer gleich ein wenig aufmöbeln.

Als erstes gab es eine neue Foto- Tapete. Als nächstes soll es noch einen neuen Laminat Boden geben, da unser Schlafzimmer der einzige Raum in unserer Wohnung ist, welcher noch nicht erneuert worden ist.

Beim Boden wurden wir – wie bei der Foto- Tapete – auch im Elsass fündig. Das Laminat haben wir im Castorama gekauft. Wir haben dieses Laminat gesehen und uns direkt darin verliebt.

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit

Damit das neue Laminat verlegt werden konnte, musste zuerst das Schlafzimmer ausgeräumt werden. Bett abbauen, alle Möbel – bis auf den Schrank – raus, und dann konnte es losgehen.

Wie so oft ist die Vorarbeit, bzw. der Beginn das A und O.
Da die Aussenwand nicht wirklich parallel zur Wand mit der Türe stand, wäre es verherrend gewesen, wenn wir einfach direkt mit dem Verlegen angefangen hätten. Also hiess es als Erstes mal die erste Reihe zu definieren.

Dank der Tauchsäge mit der Führungsschiene war dies jedoch kein Problem die einzelnen Latten entsprechend der Flucht zu kürzen.

Beinahe vergessen zu erwähnen: Der von uns eingesetzte Laminat hatte die Trittschalldämmung bereits auf den einzelnen Paneelen verbaut, dadurch mussten wir nicht noch eine separate Trittschalldämmung verlegen.

Ist die erste Reihe mal komplett verlegt, heisst es noch Abstandshalter montieren. Dies kann man natürlich auch vorher machen, da die ganze Fläche noch sehr beweglich ist, brachte dies nur bedingt was.

Ab der zweiten Reihe geht es dann recht zügig voran. Natürlich machte es die runde Wand nicht leichter. Aber darin haben wir ja Übung.

Laminat Boden

Laminat Boden mit Wow Effekt

Natascha und ich haben – wie oben beschrieben – mittlerweile etwas Übung in Laminat Boden verlegen. Wir hatten den Boden an einem Samstag drin gehabt.

Als wir zum ersten Mal die komplette Fläche dann als Gesamtes gesehen haben, einfach WOW! Die helle Oberfläche lässt den Raum viel heller und freundlicher Erscheinen. Auch zusammen mit der neuen Foto- Tapete sieht passt es wirklch super.

Jetzt fehlt somit nur noch das Bett… dieses sollte ja anfangs März irgendwann kommen.