Unser SEAT Alhambra – den wir ja vor gut einem Jahr erhielten – tauften wir auf den Namen #PurePearl.
Wenn Du mehr darüber erfahren willst, besuch doch am Besten die eigene Homepage des SEAT’s unter www.PurePearl.ch.

Der Peugeot 106 RC benötigt selbstverständlich auch einen Namen. Die Wahl des Namen war für Natascha eigentlich einfach.
In Ihrem „Plumiere“ Logo  (www.Plumiere.ch) ist eine Lilie vorhanden, ebenso wurde dieses Lilie auch in einem Tattoo verewigt. Daher lag es nahe, dass der Name des Auto auch etwas mit einer Lilie zu tun haben haben sollte.

Da die Farbe schwarz ist bot sich natürlich etwas mit Black an, daher dann ganz einfach #BlackLily.
Der 106, genau so schön wie eine Lilie und schwarz wie die Nacht.
Der Name hat somit nichts mit dem Namen Lilly zu tun wie es vielleicht auf den ersten Blick den Anschein macht.

Wir finden, wenn man seinem Auto einen Namen gibt, behandelt man es einfach besser. Man pflegt eine andere Beziehung zum Fahrzeug. Klar ist es „nur“ was Materielles, aber es spricht auch nichts dagegen, wenn man es etwas pflegt und hegt. Das Auto wird es dir danken in ein paar Jahren.