Taugt ein Lensball was?

Taugt ein Lensball was?

15. März 2020 0 Von Oli

Die Socialenmedien wie Facebook und Instagram sind voll von Fotos auf denen ein Lensball ist. Aber taugts so ein Ball überhaupt was? Ich versuche Licht ins dunkle zu bringen….

Anfangs Jahr habe ich mir den Lensball von Rollei bestellt. Nach Recherchen im Internet habe ich mich für eine Glaskugel mit einem Durchmesser von 90mm entschieden.

Bestellt hatte ich die Kugel bei Microspot. Die Kugel kostete dort zu diesem Zeitpunkt CHF 39.95. Ein Betrag den man noch ausgeben kann für ein Versuch.

Lieferumfang
Glaskugel 90mm
Tasche mit Karabinerhaken (super Sache)
Reinigungstuch
Kurzanleitung/ Info

Learning by doing

Die ersten Versuche waren naja, etwas speziell… entweder waren die Fotos nicht ganz scharf, die Hintergrundschärfe zu stark oder zu schwach. Das schlimmste war jedoch die Hand. Entweder verdecke sie das halbe Bild in der Kugel oder sah einfach nicht optimal aus, wenn man es mal so ausdrücken darf.
Mit der Zeit wurde es aber immer besser. Mittlerweile finde ich die Resultate schon ganz gelungen und bin richtig happy.

Brandgefahr!

Mit der Glaskugel ist Vorsicht angebracht. Die Glaskugel ist nichts anderes als eine sehr starke Lupe. Ich selbst habe ich mich auch schon mal beinahe an der Hand verbrannt. Es wurde plötzlich sehr schnell sehr warm. Ebenso sollte man die Kugel nie einfach offen so irgendwo herumliegen lassen. Durch die Sonneneinstrahlung könnte so schnell ein Feuer entfacht werden.

Nochmals zurück zur Frage ganz am Anfang. Ja, ein Lensball taugt was und ist ein spannendes Instrument in der Fotografie!

Genug geredet. Es folgen noch ein paar Fotos des Lensball.