STWEG K37

Im Dezember 2011 konnten wir unseren Traum vom Eigenheim verwirklichen.

Es gibt nun immer was zu tun, sei es im Innern oder im Garten. Aber da es „uns“ (und der Bank) ist, ist man gerne auch bereit Schweiss und Geld zu investieren.

Selbts gemacht nach unseren Vorstellungen - die Lounge wurde toll.

Welches Mädchen - das natürlich auch Ballett tanz - träumt nicht von einer eigenen Ballettstange im Zimmer...

Nach vorne hier war unser Garten offen. Einerseits zwar sehr schön, andererseits aber auch ein Nachteil. Immer "trampelten" alle einfach so bei uns rein. Aus diesem Grund entschlossen wir uns, ein paar Pflänzchen zu pflanzen, damit nur noch ein Durchgang offen bleibt.

Wieso nicht mal ein Teich in einem alten Weinfass? Gesagt, getan! Ab sofort besitzen wir einen rund 160L grossen Teich.

Aus einer spotanen Idee wurde ein wunderbares Bambusbeet.

Aus einem alten Euro-Palette haben wir kurzerhand ein Tisch hergestellt.

Ja, aus einem bescheidenem Bild kann auch eine schöne Leuchte werden.

Damit Wall-E nicht im Regen sein muss, haben wir im kurzerhand eine eigene Hütte gebaut.

Wir wollten schon lange unser Schlafzimmer etwas umgestalten: Gesagt, getan. Und wir finden, es kann sich durchaus sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.