Zugegeben, der Titel ist nicht ganz korrekt. Dennoch passt die Aussage wie die Faust aufs Auge.

Wie die treuen Leser von www.dreamlions.ch bestimmt wissen, dreht(e) sich hier am Anfang fast alles um Peugeot. 
Wir hatten fast die komplette Fahrzeugpalette :-). Ein Auszug unserer bisherigen Autos findest Du übrigens in der Galerie.

Jedenfalls hatte Natascha eben diesen Peugeot 106 GTi. Es war nicht einfach nur ein Peugeot 106. Es war natürlich auch ein schöner 106 aber in erster Linie war es ihr ganzer Stolz, ihr erstes Auto, einfach alles. Als unserer Tochter vor 10 Jahren auf die Welt kam, machte es keinen Sinn das Auto zu behalten, also verkauften wir ihn an eine nette junge Dame.

Während den letzten Jahre stand für Natascha fest, dass sie irgendwann einmal wieder einen 106 GTi möchte. Aber der Markt ist nicht gerade übersäht mit Peugeot 106 GTi. Zudem haben wir nie so wirklich konkret danach gesucht, einfach immer wieder mal spontan.

Jedenfalls wurde der Wunsch nach dem Auto in den vergangenen Wochen und Monaten grösser, also machten wir uns auf die Suche und landeten schlussendlich bei einem Peugeot 106 RC. Der Zustand des Auto war ok, der Preis auch und wir verstanden uns mit der Verkäuferin auf anhieb. Dies war ein gutes Gefühl, so ein gutes, dass wir uns weniger Tage später für diesen Peugeot 106 RC entschieden.

Die Verkäuferin tat sich schwer, den kleinen Flitzer herzugeben, genau so wie es damals für Natascha der Fall war.
Will heissen, dass sie an diesem Auto hing und es entsprechend pflegte und liebte. Und genau das wollen und werden wir auch in Zukunft mit dem Auto machen. 

Es soll bei uns nicht tagtäglich gefahren werden, sondern ein wenig als Schönwetter-Auto dienen, dennoch aber soll es bewegt werden und nicht nur in der Garage herumstehen. Dafür ist das Auto nämlich auch viel zu schade. 

Jedenfalls sind wir seit Samstag 21.10.2017 wieder stolze und überglückliche Besitzer eines Peugeot 106.

Anbei noch ein paar Fotos des IST Zustand als wir auf der Probefahrt, bzw. als wir ihn geholt haben:

In den kommenden Wochen werden wir den 106 wieder auf Vordermann bringen. Der Allgemeinzustand ist vollig akteptabel, schliesslich ist das Auto auch schon 14 Jahre alt. Er hat aber natürlich ein paar Schönheitsfehler, welche wir – soweit möglich – korrigieren möchten, wie z.B. gerissener Türgummi, Emblem vorne, Lenkrad welches spröde ist, etc. 

Aber das werden wir hier laufend dokumentieren 🙂