Projekt Velounterstand: Die Unterkonstruktion

6. März 2013 0 Von Oli

Wie bereits gestern schon angekündet, wollte ich mich heute der Unterkonstruktion widmen.

Als Balken habe ich Unterkonstruktionsbalken aus Douglasienholz verwendet. Die gleichen Balken haben wir auch beim Sitzplatz verwendet. Es gibt sicher günstigere Alternativen aber so haben wir einerseits das gleiche Holz wie aussen und anderseits ist es gutes, robustes Holz in Bezug auf Feuchtigkeit, etc.

Nachdem ich die Balken mit der Kappsäge auf die passende Länge gekürzt hatte, musste ich diese mittels Winkel miteinander verbinden. Ich habe ganz normale verzinkte Winkel verwendet. So richtig stabil wird es dann, wenn die Bretter auf drei Seiten verschraubt werden.
Es war noch eine knifflige Sache bis alles einigermassen im Winkel war, aber schlussendlich passte es.

Natascha half mir anschliessend noch das „Gestell“ an den richtigen Ort zu hiefen. Morgen soll es dann mit der Montage der Dielen weitergehen.

   dsc_4758

 

 

Zeitaufwand total: 1.5h
Zeitaufwand total 3h