Microsoft OneNote für Mac endlich verfügbar

Microsoft OneNote für Mac endlich verfügbar

17. März 2014 0 Von Oli

Heute wurde Microsoft OneNote für Mac veröffentlicht. Das Programm ist ab sofort im Mac App Store kostenlos downloadbar.

Ich habe ja bereits vor längerer Zeit hier geschrieben, dass ich vor allem geschäftlich OneNote zusammen mit dem iPad verwende um meine Projekte zu verwalten an denen ich gerade arbeite. So habe ich stets alle Protokolle, Aufgaben, Notizen, Pläne, etc. zur Hand.

Wenn ich unterwegs Notizen erstellen, werden diese sofort synchronisiert, sobald ich wieder „WLAN“ habe. Für mich eine echte Wunderwaffe.

Mit der Mac Version kann ich nun OneNote nun endlich auch zu Hause optimal nutzen. Als Alternative gab es bisher sonst noch den Online- Dienst „OneDrive“ von Microsoft bei dem ich quasi online Zugriff auf die Daten hatte.

Das einzige was man für die Benützung von OneNote benötigt ist eine Hotmail oder Outlook Email- Adresse. Leider hat man nicht die Möglichkeit sich einfach mit einer eigenen Email Adresse anzumelden. Naja, es gibt def. schlimmeres. Und die benötigte Email Adresse kann man ja kostenlos erstellen.

mac2