Der Gartenpavillon

Der Gartenpavillon

1. April 2013 4 Von Oli

Ich habe zwar absolut keine Ahnung wann, aber irgendwenn sollte ja der Sommer noch kommen. Aus diesem Grund haben wir uns nun endlich ein Pavillon zugelegt.

Die Suche war jedoch alles andere als einfach. Die einen Pavillon waren zu unstabil, andere zu klein, wiederum andere hatten keine Seitenwände oder halt schlicht und einfach zu teuer. Eben, es war nicht wirklich einfach.

Uns war vor allem wichtig, dass es 4x3m gross ist und wie bereits oben erwähnt, Seitenwände hat, welche man bei Bedarf zumachen kann. Nach etlichen Wochen, welche wir mit suchen verbracht hatten, flatterte vergangene Woche ein Conforama Prospekt ins Haus.
Dort drin war genau unser Wunschpavillon. Aber ist es auch wirklich so stabil und gut wie wie es uns vorstellen?

Leider war es nicht ausgestellt im Geschäft, deshalb stellte sich bei uns die Frage: Kaufen oder nicht?
Wir haben uns für kaufen entschieden! Der Preis mit CHF 400.- war zu verlockend.

Heute war es nun endlich soweit. Natascha, Yael und ich stellten zusammen das Pavillon auf. Die Anleitung war einigermassen gut, was irgendwie überraschend war. Jedenfalls war nach rund 2.5h das Pavillon aufgestellt. Etwas tricky war die Montage des Dachs. Nicht wegen dem Gewicht, sondern weil es einfach extrem hoch war. Das Pavillon ist schätzungsweise gegen 2.8m hoch!

Jedenfalls sind wir echt begeistert. Obwohl wir im ersten Moment von der Dimension erschlagen wurden. Obwohl wir wussten, das das Ding 3x4m gross sein wird, ist es in wirklich doch sehr massiv. Jetzt muss Stoff nur noch einigermassen wasserdicht sein, dann ist perfekt.

 

Was nun noch fehlt ist der definitive Standort. Nein, eigentlich steht es schon am richtigen Ort. Dennoch wollen wir uns ein paar Tage Zeit lassen und wenn wir vom Standort 100% überzeugt sind, wird es mit 16 Schrauben am Boden verschraubt.